News

Welcome to

„views“

Follow PiKeys work behind the ’scene‘.
Hier gibt es Infos zu bestimmten Ereignissen hinter der Bühne.

Entscheidung

’sleep deep‘ Model: Viktoria Spring – aus der Serie ‚white bodies‘ Foto auf Aludibond PK 2015

Egal wie die Welt sich ändert und ständig neue Herausforderungen bietet, wichtig ist, sich selber stets treu zu bleiben, seine Ideale nicht zu verkaufen, und die Wahrheit als erlebte Wirklichkeit zu akzeptieren.

‚la strega della notte‘ Oilpainting by PK 2018 Model: Kathrin Brawand

Die digitale Welt ist nicht reale Wirklichkeit, sondern eine Illusion, welche uns Menschen Zeit stiehlt.

Für mich zählt eine Abmachung mit Handschlag, auch Geschäfte werden so besiegelt ( der alte Marktfahrer und Händler schlägt hier durch, wobei ich als Fotograf nur mit schriftlichem Vertrag gearbeitet habe….). Ich mag es dem Gegenüber in die Augen zu sehen beim Reden. Ich mag es authentischen Menschen zuzuhören.
Versprechungen die nicht gehalten werden sind Lügen, die alles zerstören.

he and she Model: vom anderen Stern , Visa: Diane

Die Arbeit beginnt jetzt richtig!

Winterzeit

im Wallis….Bild: Ursula 🙏

Frieden finden, in einer ruhelosen übersatten Zeit. Der Winter hilft den Menschen Tore zur inneren Welt zu öffnen. Zeit des stillen Gebetes oder Meditation, wo den Geübten sofort die Tore wie von selbst sich öffnen.

Kloster St. Urban

‚Male innere Bilder‘, war der Rat vor 25 Jahren. Erst jetzt verstehe ich die Botschaft. Zuerst beende ich angefangene Portraits… Danach beginnt die neue Phase meiner Arbeit als Maler, Musiker, Fotograf und Gärtner…..

der Sämann Pastell (PK 1993 in Schweden) und Haarspray als Fixierer, funktioniert bestens!

Ich male weiter auch wenn ich keine kulturpolitische Ambitionen mehr pflege. Ich muss nichts mehr! I am a happy man! Trotzdem arbeite ich viel an neuen Projekten.

‚Stuga‘ Broby Gård Sverige, Akvarell PK 1988

Sobald Corona es zulässt auch wieder mit Events. Be careful and stay healthy!

Einsichten-Aussichten Herbst 2020

Seit Corona alles endgültig verändert hat, und uns die Verletzlichkeit unseres Systems zeigte, fühlt sich alles anders an. Als Künstler habe ich nicht reüssieren können, mir fehlte die Motivation im Kunstmarkt einzutauchen. Gelegenheiten gab es viele, aber ich entschied anders.

das Tor öffnet sich….

Seit ich vor über drei Jahren begonnen habe, mein Leben aufzuräumen, hat sich vieles verändert. Ich warf allen Ballast von Bord und erschrak, wie wenig übrig blieb…..da nach der Geschichte mit KB mir die Freude am Fotografieren abhanden kam und ich mich entschied auszusteigen, begann sich mein Leben langsam wieder zu bewegen….

Skulpturwerkstatt in Schweden…

Nur noch einzelne ‚zufällig‘ zustande kommende Projekte. Wenn ich angefragt werde , bin ich zu Diensten, bei Behag…….Vielleicht im 2021, wenn Corona es erlaubt, oder ….. ich arbeite täglich im Malatelier und ordne meine Gedanken und Erinnerungen.

Herbst

Am besten ist es jetzt bei dem weiterzuarbeiten, was sich bewährt hat. In der Malerei heisst dies die begonnene Portraitserie zu beenden.Es ist Zeit für mein kreatives Vermächtnis! Die besten Bilder wollen bald gemalt werden…ich skizziere fleissig beschreibe Ideen im Arbeitsbuch und bin froh nochmal die Kurve gekriegt zu haben…..alles wird neu, anders , spannend………

Herbst 2020

Kaffeesatz

Es gibt keiner der sagen kann, was morgen oder in ein paar Tagen, Wochen, sein wird.

Kaffeesatzdeuter erleben Hochkonjunktur, selbst die verrücktesten Weltverschwörungstheorien finden Zuhörer in diesen Zeiten. Wenige Verrückte machen viel Lärm um Nichts, nur damit sie nicht in den Spiegel schauen müssen und mal sich selbst zu fragen, was das soll. Sich aber mit Nazis gemeinsam an Demos zeigen, das geht nicht…so seid ihr ja selber welche….da ist die Grenze zum Unerträglichen überschritten und ich gehe auf Distanz.

Mit diesen ‚ Verrückten ‚ will ich nichts zu tun haben. Wie kann man Mitten in einer Pandemie, öffentlich solchen Blödsinn fordern, welche Hundertausende von Toten zur Folge haben könnte. Da fehlt es an Emphatie und Menschlichkeit, das was den Menschen vom Tier unterscheidet.

Codex Gigas : der Teufel älteste bekannte christliche Darstellung des Teufels aus dem frühen 13. Jahrhundert

Wie ein Kobolt die Hüfte mit dem Hermelinfell bedeckt, das Zeichen der Könige. Die doppelte rote Zunge als Sinnbild des leidenschaftlichen Sprechens mit zwei Zungen. Auf dem Kopf die gehörnte Krone mit Schuppen aus Gold geschmückt. Mit seinen fürchterlichen roten Krallen fängt er die Seelen der schlafenden Menschen und saugt sie aus und macht sie zu seelenlosen Wesen……

Wie einfach es doch wäre alles dem Teufel als Schuld zuzuweisen, oder den Ausländern, oder den Asiaten, Juden, Zigeunern etc. …..liebe Leute, das hatten wir alles schon einmal, vor nicht allzu langer Zeit.

Herbst 2020, eine intensive Zeit beginnt!

autumn 2020

like a shadow….

it is not over…
‚Covid 19‘ is back! ….and now?

‚Duck and cover‘, was in the fifeties the ‚american way‘ to protect students in school, when an atomic war would start…..they realy believed, that this would help!

The same today, the nearbycoming danger is not real for many people, (they can’t imagine, that everything ends soon………) that destroyes our civilisation, ‚the climate change‘, it will be the bigest test for humanity in history.

‚Covid 19‘ learnt us, that people have unknown abilities, when they have to….we learnt, that we have to work together, help together and dont stop it, till it’s getting better.

Our ability to be human beings is getting proved in away we’ve never seen….

OK! Facts:

If we are not doing anything ( so far we didn’t do anything!), the climatchange will do it!

In 20 years the temperature will grow 2° C, that means, global climat-catastrophs in a apocalyptic way, with all following social catastrophes everywhere on earth,……

But we have the possibility to start now, and try to make it little better.

‚Be the light and start to shine!‘

What is to do?

Start thinking and stop dreaming….the danger is real!
Spend less money on things you don’t need. Start to live a simple life. Together with other people you have something to tell….Organise local networks and start grow your own food, without poisson and with a lot of work!

Be yourself, think positive and stop to lie! ( Stop lying to you!)

Kloster St.Urban, heute eine psychiatrische Klinik, früher ein wichtiger Kulturplatz!

‚I continue the work I started 40 years ago, so long my heart beats!‘ PiKey 2020

when I’m sixty four…..

will you be here when I’m 64?

I changed my artist-life. I am another man after 3 years of pain and mourning….It took me when I wasn’t prepared……

a bad dream

I fought many battles and struggles, but in the end I had to finish everything what I belived was important in an artist life so far.

I had to fight against my own demons and I found my way out, from darkness to the lighter way of live…..but I lost all motivation to work with models anymore. I lost all confidence in my work and in people…..Now, I only trust myself and my family.

It’s point zero in my artist life! Everything is possible now….

Gantrisch, here I am at home.

03.08.2020 – new views

Did you see the comet?
Comets are very interesting, and people belived in all times, that they bring changes…bad news!

times are changing Pastell auf Tuch PK 93

For me as artist, changes are necessairy to bring my work on a higher level.
To live means to change, everyday, now, to stay openminded and curious like a child!
Easy said, hardly done….

As gardener, I look up to the sky at night and study the stars and planets. The moon and stars are giving a plan to follow. As biodynamic gardener nothing special. But now after 20 years work as gardener, I feel what is to do in the garden, I don’t need instructions anymore.
The same with Art. I feel what is to do, but I don’t explain anymore.

I just do it!

15.07.2020 – it’s a pain to paint!

After I acceptet that the photography was finished, I was falling down in a deep valley without a name and no way out…..
(….thank you ‚KathrinB‘, she ‚helped‘ me to end all work with photography, you were a realy ‚good‘ friend…….)

I continue to paint with oilcolours, my favourite work in the studio……Portraits, landscapes and nudeart.
It hurt really much after this person sold me out! Paff!…..
…so there are many new oilpaintings in progress…..I cry out my pain!
It helps…heheh!

Her betrayal broke my heart and I lost all confidence in my work and in other people.
The badest time is over, but I won’t come back anymore as photographer.
After the story with KB I think that I never was a good photographer,
my work was getting worthless and I sold out my studiotechnik and all my cameras….

It was nobody here to help!
Now, I am fine, I only use my smartphone for my photography, no Art anymore, but documentation about a dream……

I say to the model who destroied my work as photographer:
‚Don’t worry be happy, you just killed a photographer!‘

Triumpf des Todes P.Breugel

03.07.2020 – new dawn

After a long dark and painfull time, I had to change everything in my life to find the way back to creativity and positive thoughts.
The batteries are empty!
With the help of Corona I could leave all troubles behind me, and I had a very creative time.
Paintings and music
I work since 3 years with oilcolours. Big sized paintings.
Landscapes, portraits, surrealistic Art and Nudeart.
My photostudio is now a big Artstudio. Many new paintings , sketches, drawings, aquarells and other stuff.
So far, I had this year only one shooting with a model…..it will be the only one in 2020 I guess!
I only work with friends and people who are interested in Art!

la strega della notte…….new oilpainting-portrait

14.06.2020 – Aussichten

Jetzt arbeite ich gerade mit der Ölmalerei. Es stehen 5 grosse Gemälde im Atelier mit denen ich mich beschäftige.
Es eilt , denn ich weiss nicht, ob die Zeit noch reicht, um alle Projekte fertig zu machen…..
Aussgangslage:
1. Die professionelle Fotografie habe ich beendet. Vielleicht reicht es irgendwann noch zu einer Ausstellung mit grossformatigen Schwarz-weiss Fotografien…. Für Aufträge bin ich buchbar, bitte langezeitig planen!
2. Workshops: Für Aufträge bin ich buchbar. Seit über 20 Jahren Erfahrung als Workshopleiter!
3. Malerei: Portraitmalerei, Landschaftsmalerei, surrealistische Malerei und
Landschaftsaquarelle.
Grosse Ölportraits auf Bestellung, bitte Kostenvoranschlag verlangen.
4. Musik: Eigenes Studio. Leider kein Mainstream, somit keine wirtschaftlichen Interessen meinerseits…….

Seit drei Jahren kremple ich mein Leben um.
Altes beenden und erkennen lernen, was benötigt wird um Neues zu schaffen.
Das Vertrauen in andere Menschen muss ich wieder neu erlernen, denn die Begegnung mit schrecklich eingebildeten Menschen, hat dieses Vertrauen in andere zerstört.
Da meine Energien deutlich abnehmen (Alter, Gesundheit), bin ich gezwungen ‚aufzuräumen‘ und meinen Fokus neu auf das ‚Wichtige‘ zu lenken.
Aus diesen Gründen im 2020 keine Events!

Ölgemälde PK 2020

22.05.2020 – Ende Modelfotografie

Portrait
aus einem der letzten Shootings 2017

Nach über 20 Jahren mit Modelfotografie, hörte ich vor drei Jahren damit auf, nachdem mich ein Model nach zwei erfolgreichen Shootings plötzlich zu denunzieren begann. Das Model hat mich belogen, bestohlen, verhöhnt und massiv bedroht….

live and die…….

Ich kündigte den TfP-Modelvertrag mit der betroffenen Person, löschte alle Arbeiten aus zwei Treffen und entschied, anstelle von langen rechtlichen Streitereien, das Shooten mit Models zu beenden.
Dass ich mich nach 20 Jahren mit solchen dummen und inhaltslosen Denunziationen auseinandersetzen soll, habe ich leider keine Zeit dafür.

Ich zog es vor mich aus dieser verlogenen Szene zu verabschieden und löschte fast alle Accounts auf diversen Fotoplattformen.
Da ich diesen persönlichen Rachefeldzug auf der deutschen ‚Modelkartei‘ erlebte, löschte ich nach 10 Jahren mein Profil da…..hunderte erfolgreiche Shootings mit unzähligen Auszeichnungen und lobenden Berichten, zählten leider wenig. Sogar das betroffene Model, lobte mich da in der Shootingbewertung in hohen Tönen…’wie stolz sie sei, Teil in meiner Kunst zu sein…‘ (?)

…aus Freundschaft wurde bittere Feindschaft…der Tod hat gewonnen!

Mein Ausstieg ist Protest gegen diese unverschämte Behandlung einiger unfreundlicher Personen.
Das habe ich nicht nötig, mich mit solchem Schmutz auseinanderzusetzen.

Früher hatte ich 50 bis 80 Shootings pro Jahr mit einigen Workshops und Coachings. Heute sind es noch 1 bis 2 Treffen mit befreundeten Menschen.

Ich bin froh, dass diese schlimme Zeit zu Ende geht und ich wieder mit Zuversicht in die Tage schaue, welche vor mir sind.

Das Fotostudio ist nun umgebaut. Auf der Heubühne enstehen grossformatige Ölgemälde und das Studio ist jetzt Malatelier…..

PiKey 22.05.2020

2008 – PiKeys Oilpainting

8 faces

Think of Pink Floyds “Division Bells”.  The abstract emotion manifested through gloomy colors, stone cold features and the irony of distance versus unity.

Now imagine this very same cover with warm colors, bright prospects and intense vision and you will get the work of Peter Kissling, otherwise known as the PK Project.

The specific painting I am referring to in this comparison is called “The eight faces.”

“There are eight profiles hidden in this painting, but the viewer needs to search a little. I played with numbers, colors and symbols. On the ground you can see a read profile. Red is the color of danger. The idea behind this red profile is “From the earth you came, back to earth you’ll return.” There are two parts standing on the ground; a woman and a man in the form of shadows. Every individual has two sides: a light one and a dark one. The blue between them is a symbol of our imagination, our spirit. Then there is the purple profile. Purple is the color of spirituality. The cube resembles the spirit of time, i.e. materialism and how it is taking over. Materialism is the death of spirituality.  But there is still hope. Hopefully a new seed will grow for better times in the green valley.”

Roxanne Sancto Worldpress

2008

%d Bloggern gefällt das: