Aus dem Tagebuch eines Künstlers…

Seit 65 Jahren bin ich hier. Eine lange Zeit. Seit ich denken kann bin ich kreativ, ich kann nicht anders. ‚Leben heisst leiden‘ hat schon Buddha erkannt. Meine Arbeit versucht etwas Licht im Betrachter zu erzeugen, denn das Licht in uns müssen wir selber anzünden, indem wir lieben was wir machen. Ich arbeite stets mit„Aus dem Tagebuch eines Künstlers…“ weiterlesen

Aus dem Tagebuch eines Malers

5. August 2021 Vorgestern bin ich um 05.00 Uhr aufgewacht und hatte plötzlich nur noch dich im Kopf . Alle Gedanken, bildhaft und sehr konkret, kreisten um dich, und ich konnte sie nicht abstellen. Also stand ich auf, ich stehe meistens früh auf, machte meine Morgenrituale, aber die Gedanken waren nicht wegzudenken. Ich bekam Angst„Aus dem Tagebuch eines Malers“ weiterlesen

Zeit der Akeleien

Endlich wird es wärmer. Immer mehr Farben leuchten im Garten. Akeleien und Nachtviolen. Letztere duften am Abend wunderbar. BACK TO THE ROOTS…….ich arbeite nur noch mit dem was mich interessiert, in der Kunst. Das ist die Malerei und die Musik……Die Fotografie ruht seit über 2 Jahren. Schon erstaunt, wie schnell man mit einer gezielten Denunziation„Zeit der Akeleien“ weiterlesen

Kitsch ist schön und süss…

‚Kitsch steht zumeist abwertend gemeinsprachlich für einen aus Sicht des Betrachters minderwertigen Gefühlsausdruck. In Gegensatz gebracht zu einer künstlerischen Bemühung um das Wahre oder das Schöne, werten Kritiker einen zu einfachen Weg, Gefühle auszudrücken, als sentimental, trivial oder kitschig.‘‚WikipediaNach über 40 Jahren erfolgloser Arbeit mit ‚Kunst‘ bleibt mir nur noch der ‚Kitsch‘ übrig, um die„Kitsch ist schön und süss…“ weiterlesen

über Rosen….

Als Gärtner habe ich ein besonderes Verhältnis zu diesen wunderbaren Pflanzen. Rösengewächse sind eine riesige Pflanzenfamilie, dazu gehören auch alle Obstbäume. Im Garten sind die Rosen ein Muss. Wir verwenden meist alte, duftende Sorten, oft kräftige Kletterer für die Gartenhecke. Ich flechte mit den wilden Rosen, lebende Skulpturen, welche erst nach einigen Jahren fertig sind.„über Rosen….“ weiterlesen

Glück

Ein goldener Frühlingsmorgen mit Vogelgezwitscher und einer verzauberten Landschaft. Die reifbedeckten Wiesen funkelten in Millionen Lichtern …Ich war so beeindruckt und innerlich betroffen, ein leises Glücksgefühl stieg in mir hoch……Ich begann zu singen, zu jauchzen und war in dieser kleinen Ewigkeit vom Glück getragen, endlich frei zu sein! Dieses Glück ist von Dauer, im Gegensatz„Glück“ weiterlesen

Frühling

Neuer Versuch. Bei der gestrigen Version stürzte WP ab, als ich einige Bilder hochladen wollte…mhhhh 17. Februar und draussen ist es sehr warm, 15⁰C! Vor ein paar Tagen hatten wir über 10 Minusgrade. Im Garten ist viel los, und ich plane für nächste Woche erste Arbeiten im Garten. Kompost umsetzen und verteilen. Ich verwende die„Frühling“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: