Bildbesprechung 04

Viele Models, mit denen ich arbeitete, sassen auch still um sich zeichnen zu lassen. Ich erstelle meist einige Skizzen, welche ich später für Ölbilder verwende. Seit ich nicht mehr regelmässig fotografisch arbeite und ich meine hauparbeit auf die Musik und die Malerei verlagert habe, melden sich nur noch wenige Models für eine Zusammenarbeit. Im Juli„Bildbesprechung 04“ weiterlesen

No more art, just work

Soon 50 years work as artist…..I still work alot with music and painting.But after more then 40 years with concerts, exhibitions, workshops and a lot of artprojects, I lost the motivation to work with people from the artscene…..40 years i tried to inspire people, but I failed.So I ended all puplicwork 3 years ago…..and I„No more art, just work“ weiterlesen

Bildbesprechung 01

Das erste Ölgemälde in der Rubrik ‚Bildbesprechung‘ malte ich 1999 in Schweden. Im Norden meditierte ich regelmässig und versuchte die geschaute Welt in Bildern darzustellen. Der ‚multidimensionale Raum’…..so nenne ich die Arbeit. Wie Seifenblasen, bilden sich neue Welten , und andere vergehen, Galaxien, ja, das gesammte Weltall ist auch nur eine Art Kugelraum in ständiger„Bildbesprechung 01“ weiterlesen

Leere

Es muss zuerst aller Ballast über Bord geworfen, alle Masken abgefallen, alle Träume beendet und jeder Glaube verloren sein, bis man sein wahres Selbst erkennen kann. Allein, geläutert, ruhig, leer, ein Zustand ohne Gefühle, Gedanken und Zeit. Absolutes Nichts……das ist die Erkenntnis meiner heutigen Morgenmeditation. Eigentlich sollte ich jetzt ein glücklicher Mann sein….. Ich arbeite„Leere“ weiterlesen

RIP Toni

Ich konnte die Nachricht kaum fassen. Toni Ott starb am Samstag den 8.Mai 2021 nach kurzer Krankheit. Mein bester Freund ist nicht mehr! 2012 machten wir mit der wunderbaren Sängerin ‚Morgann‘, ein Musikprojekt. Hier eine Würdigung von Morgann über Toni. Der Song überzeugt auch nach 10 Jahren! Threnos to Toni Ott / Threnos à Toni„RIP Toni“ weiterlesen

Vor 10 Jahren

….hatte ich viele Shootings in einem tollen Studio. Es gab alles was sich ein Fotograf vom Licht her wünschte. Ich arbeitete mit Blitz im Studio mit diversen ‚Bühnen‘, ’stages‘, aber mit dem vorhandenen Licht in alten Räumen zu arbeiten, hatte mich schon immer fasziniert. Ich hatte ein riesen Studio in einem ehemaligen alten Schulhaus wo„Vor 10 Jahren“ weiterlesen

Fanpost

Es gibt arme Seelen, welche mich umschwärmten als es gut lief, viele falsche Freunde, keine echtes Interesse an meiner Arbeit. Nur Absichten…..Hier ein Beispiel einer unrühmlichen Geschichte eines Fans, der zur ‚Persona non grata‘ wurde. So nicht Herr Poe vom ‚Fotonstudio Hanau‘: Fanpost ‚Klartext: Wenn Du nicht möchtest, dass alle Modelle von der Sache erfahren„Fanpost“ weiterlesen

5 nach 12

Leider ist es manchmal so, dass ich nicht das mache, was ich eigentlich will, was zu erheblichen emotionalen Konflikten führen kann. Mein Inneres wehrt sich dann so sehr, dass es unweigerlich zu einem Abbruch der aktuellen Ereignisse kommt. Ich akzeptiere was mir widerfahren ist und verstehe, dass ich durch meine unbändige Wut, (welche mich nach„5 nach 12“ weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: